Erstes Resümee nach dem 1.Tag der Landesmeisterschaften Männer/ Frauen und U16 in Hannover von Trainer Jürgen:

 Ich bin mit beiden Ergebnissen im Sprint von Vanessa und Almut sehr zufrieden. Jana hat in Kugel eine neue Bestleistung aufgestellt. Es gibt keinen besseren Zeitpunkt für PB als beim Jahres Highlight (10,54m)
Adham hat sich beim Weitsprung am Sprunggelenk verletzt beim ersten Sprung und ich bin 6,29m gesprungen. Wir hatten Winde von - 1,1 bis +3,5
Bericht vom zweiten Tag von Regine:
Als erstes ging die Staffel mit Anna-Lena, Almut, Vanessa und Annika an den Start. Die Besetzung, die zum ersten Mal so gelaufen ist, hatte viel Spaß, freute sich, dass der Staffelstab über die Ziellinie kam und die Mädchen waren am Ende mit ihrer Zeit auch super zufrieden. 

Bericht in der Nordwest-Zeitung vom 18. September 2020

Weiterlesen: 18.09.2020

Erneut konnte sich Tim Gutzeit (U20) über 100m und 200m  für die deutschen Jugendmeisterschaften 
qualifizieren, die vom 4. - 6. September in Heilbronn stattfanden.
Auch wenn er und seine Trainerin Jessica nicht so ganz zufrieden mit den bisherigen Ergebnissen waren, hieß es, motiviert und optimistisch nach Heilbronn zu reisen und weitere Erfahrungen auf nationaler Ebene zu sammeln.

Samstag 11:10 Uhr: Tim 100m

Sicherlich haben einige von euch den livestream verfolgt und Tims Lauf über 100m gesehen.
Leider hat er am Start verschenkt, so dass er in für ihn enttäuschenden 11,24 sec. die Ziellinie überquerte. Seine persönliche Bestleistung liegt bei 10,94 sec., seine Bestzeit in dieser kurzen Saison 11,01 sec.
Für das Erreichen des Finales mussten 10,89 sec. erzielt werden.

Sonntag 15:20 Uhr: Tim 200m
Tim stellte über 200m in 22,28 sec. eine Saisonbestleistung auf. Damit hat er leider das Finale ganz knapp verpasst, denn für den Einzug hätte er 22,24 sec. benötigt. Schade!

Bericht in der Nordwest-Zeitung am 18. September 2020

Wir werden ihn dann am 19./20.09. bei unseren Landesmeisterschaften in Oldenburg sehen!


Weiterlesen: 18.09.2020

 

Nachdem jetzt ja bereits einige Wettkämpfe trotz strenger Auflagen wieder durchgeführt werden konnten, wurde auch im Marschwegstadion ein Sportfest mit wenigen ausgewählten Disziplinen ausgetragen.

Am Mittwoch, 26. August, fand ein Abendsportfest statt.

Es standen insgesamt 17  BTBer in den Teilnehmerlisten.

Pech hatten die Leichtathleten mit dem Wetter. Nachdem einige Wochen stabiles Hochdruckwetter herrschte, kippte es ausgerechnet am Mittwoch. Aufgrund einer Unwetterwarnung, bei der heftige Sturmböen bis Mitternacht angekündigt waren, hatten sich die Veranstalter kurzfristig entschlossen, den Speerwurfwettbewerb leider abzusagen. Sicherheit geht vor!

Ergebnisse

Bericht in der Nordwest-Zeitung vom 03.September 2020

 





Am 13.09.2020 durften nach langer „Corona-Pause“ auch die jüngeren Athleten ihr Können wieder einmal bei einem Wettkampf zeigen. Für insgesamt acht BTB-Athleten der Altersklassen U12-U16 ging es im Stadion in Delmenhorst unter Corona-Bedingungen und der Betreuung durch Birte und mir (Lukas) um die Regionsmeistertitel im Mehrkampf und in der Langstrecke.

Bericht in der Nordwest-Zeitung vom 16. September 2020

Fotos

Weiterlesen: 16.09.2020

 

 

Als am Wochenende in Zeven die Landesmeisterschaften der Senioren stattfanden standen gleich sechs Athleten des BTB auf der Startliste. So viele wie noch nie zuvor. Aber nicht nur die Teilnehmerzahl konnte sich sehen lassen, sondern auch die Ergebnisse. Mit mehreren Meistertiteln sowie weiteren Medaillen kehrten die BTBler zurück nach Oldenburg.

Bericht in der Nordwest-Zeitung vom 03. September 2020

Weiterlesen: 03.09.2020

Nach den Bezirksmeisterschaften hat Tims Trainerin Jessica nach einer weiteren Startgelegenheit mit schneller Konkurrenz für Tim gesucht und sich für den Sprinttag in Zeven entschieden.
Tim sprintete die 100m in 11,10 sec. und verpasste seine 11,01 sec. der Bezirksmeisterschaften nur knapp. Über 200m überquerte er in 22,60 sec. (Bezirksmeisterschaften: 22,61) die Ziellinie.

Bericht in der Nordwest-Zeitung vom 29. Juli 2020